“Festival contre le Racisme”

Rassismus, Diskriminierung sind Themen, die auch die Studierenden etwas angehen. Die damit zusammenhängenden Probleme wie rechtsextreme Übergriffe, eine diskriminierende AusländerInnengesetzgebung oder ein unwürdiger Umgang mit MigrantInnen im Alltag sind nicht allen Studierenden bekannt.

Eine Möglichkeit, sich mit diesen Problematiken auseinanderzusetzen oder sich zu informieren, bietet das „Festival contre le Rasisme“, das neben anderen Hochschulen auch an der Uni Siegen stattfindet – in diesem Jahr bereits zum vierten Mal.

Die Idee des Festivals kommt ursprünglich aus Frankreich, wo der französische Dachverband der Studierenden das Festival bereits seit mehr als zehn Jahren veranstaltet. In Deutschland findet das Festival jährlich als dezentrale Kampagne statt, an der sich immer mehrere Unis beteiligen. Vor Ort werden die Aktionen und Veranstaltungen von Studierendenschaften und Initiativen im Rahmen einer Aktionswoche organisiert, in der sich Studierende mit Themen wie bspw. Rechtsextremismus, Rassismus, Diskriminierung im Alltag, Internationalisierung des Studiums oder die Situation ausländischer Studierender informieren und diskutieren können.

Das diesjährige Motto des Festivals lautete „Mobilität“. Mit diesem Motto sollte auf die bürokratischen und finanziellen Mobilitätshürden aufmerksam gemacht werden, mit denen sich ausländische Studierende, sofern sie nicht aus einem der EU-Länder stammen, konfrontiert sehen, und die die Hochschulzugangsmöglichkeiten internationaler Studierender einschränken. Zu diesen Mobilitätshürden zählen bspw. die Schwierigkeiten, ein Visum zu bekommen, kostenpflichtigen Bewerbungsverfahren und Sprachtests, ein manchmal nicht ganz so gastfreundliches Klima im Zielland oder die Schwierigkeiten, im Ausland erbrachte Studienleistungen anerkannt zu bekommen.

Aktionen und Veranstaltungen des diesjährigen Festival waren u.a. das Fußballturnier „Fairplay“, ein Anti-Rassismus Workshop, Vorträge, Filmvorführungen oder auch ein Open-Air Festival u.v.m..

Mehr Informationen finden Sie hier:

http://www.asta.uni-siegen.de/festival-contre-le-racisme

http://www.contre-le-racisme.de

Download Flyer

 

Text: Claudia von Rönn

Quelle Bilder: http://www.asta.uni-siegen.de/festival-contre-le-racisme