Kulturrelativismus

Bei der kulturrelativistischen Haltung wird der Standpunkt vertreten, dass jede Kultur nur innerhalb ihres eigenen Kontextes zu verstehen ist. Diese Haltung blendet objektive Kriterien der Bewertung wie Qualität, Moral und Entwicklungsniveau aus.

 

Quelle: aus dem dänischen: Thomas Hylland Eriksen und Torunn Arntsen Sørheim (2001): Kulturunterschiede, Treffen der Kulturen in der Praxis. Kopenhagen: Munksgaard Danmark. S. 52-54