Xenophobie

Der Begriff Xenophobie stammt aus dem altgriechischen: xenos = Fremder und phobos = Furch. Demnach ist unter dem Begriff Fremdenangst zu verstehen. Im heutigen Sprachgebrauch ist er eng mit den Begriffen Fremdenfeindlichkeit sowie Fremdenhass verknüpft. Formen der Xenophobie sind beispielsweise Antisemitismus oder Homophobie (Angst vor gleichgeschlechtlicher Liebe).

 

Quelle: Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG Xenophobie. www.vnr.de/glossar/pages/Xenophobie.html. 13.07.2007